Der Bibliotheksausweis als Eintrittskarte in die Bücherei

Die Bibliotheken sind zwar öffentliche Einrichtungen, erfordern aber vielfach eine Mitgliedschaft. Als Nachweis dient dann der Bibliotheksausweis, der in vielen Portemonnaies neben der Bankkarte und der Krankenversicherungskarte zu finden ist. Dementsprechend haben viele Menschen ihren Bibliotheksausweis immer dabei, obwohl sie der Bücherei nur relativ selten einen Besuch abstatten.

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, denn leidenschaftliche Leser sind häufige Besucher der Bücherei und nehmen regelmäßig neue Bücher mit, die sie dann zuhause lesen können. Im Rahmen der Rückgabe können sie erneut durch die Regale stöbern und Neues entdecken.

Ein Bibliotheksausweis lohnt sich allerdings nicht nur für Vielleser, sondern sollte im Allgemeinen in jedem Haushalt vorhanden sein. Selbst wenn man nicht täglich mehrere Seiten liest und somit ständig auf der Suche nach neuem Lesestoff ist, sollte man einen Bibliotheksausweis besitzen. Hier auf bibliothek.info finden sich dazu weitere Informationen, die den Nutzen aufzeigen und zugleich deutlich machen, worauf man konkret achten muss.

Bibliotheksausweis – Dafür ist er erforderlich

Grundsätzlich sind die Büchereien öffentlich zugänglich und können somit von allen Menschen aufgesucht werden. Es ist folglich kein Bibliotheksausweis erforderlich, um einen Zugang zu erhalten und zwischen den Regalen umherstreifen zu können. Es steht auch jedem frei, einen Leseplatz zu besetzen und in der speziellen Atmosphäre zu lesen.

Hier stattfindende Veranstaltungen erfordern ebenfalls keine Vorlage eines Bibliotheksausweises. Lediglich wenn es darum geht, Ausleihen vorzunehmen, ist dieser absolut unverzichtbar. Wer Bücher und andere Medien ausleihen möchte, muss sich also um einen Bibliotheksausweis kümmern, sofern dieser nicht längst vorhanden ist.

Ein Bibliotheksausweis ist grundsätzlich leicht erhältlich und erfordert lediglich die Anmeldung in der betreffenden Bücherei. Als neuer Nutzer erhält man den Ausweis und kann mit diesem Ausleihen vornehmen, Konkret sind darin die folgenden Leistungen enthalten:

  • kostenlose Ausleihe von Medien
  • kostenlose Ausleihe von E-Medien
  • Nutzung der Fernleihe
  • Nutzung der Internet-Arbeitsplätze in der Bücherei

Wer in den Genuss dieser Vorteile kommen möchte, muss grundsätzlich seinen Personalausweis oder einen anderen gültigen Pass sowie eine aktuelle Meldebescheinigung vorlegen. Zudem ist das Anmeldeformular auszufüllen und zu unterschreiben. Wer eine Ermäßigung in Anspruch nehmen möchte, muss selbstverständlich auch entsprechende Nachweise vorlegen.

Welche Kosten fallen für einen Bibliotheksausweis an?

In Anbetracht der Tatsache, dass man mit einem Bibliotheksausweis kostenlose Ausleihen vornehmen kann, entsteht mitunter der Eindruck, der Büchereiausweis sei gratis. Dem ist allerdings nicht so, denn als Nutzer muss man einen Jahresbeitrag zahlen. Das Entgelt variiert von Bücherei zu Bücherei, weshalb es sinnvoll ist, sich vor der Anmeldung mit den Kosten vertraut zu machen.

Für Kinder und Jugendliche sind Bibliotheksausweise zumeist kostenlos. Erwachsene müssen mit jährlichen Kosten von rund 20 Euro bis 40 Euro rechnen. Familien sowie Nutzer mit geringem Einkommen können allerdings oftmals Ermäßigungen in Anspruch nehmen und die Bibliothek besonders günstig nutzen.

Was passiert, wenn man seinen Büchereiausweis verloren hat?

Es kann durchaus vorkommen, dass man seine Büchereikarte nicht mehr findet, sein Portemonnaie samt aller Karten verliert oder bestohlen wurde. Dass man ohne Bibliotheksausweis vorerst keine Ausleihe vornehmen kann, ist zwar ärgerlich, aber kein Drama. Dennoch sollte man rasch handeln und seinen Büchereiausweis schnellstmöglich sperren, denn ansonsten besteht die Gefahr, dass ein Unbefugter Medien ausleiht und der eigentliche Inhaber für die ausbleibende Rückgabe zur Rechenschaft gezogen wird.

Menschen, die ihren Bibliotheksausweis verloren haben, sollten sich also umgehend an die Bücherei wenden und dies melden. Zugleich können sie bei dieser Gelegenheit eine neue Büchereikarte beantragen, um die Angebote der Bücherei weiterhin nutzen zu können.

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
4.4/57 ratings