Informationsportal rund um die Themen Bücher, Lesen und Lernen. Diese Website ist keine offizielle Website einer Bibliothek oder einer Bücherei.

Bibliotheken in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg verfügt über eine Fläche von mehr als 35.750 Quadratkilometern und beheimatet rund 11,1 Millionen Menschen. Die Einwohner/innen Baden-Württembergs haben hier ihren Lebensmittelpunkt und sind ihrer baden-württembergischen Heimat oftmals in besonderem Maße verbunden. Geschichtsträchtige Orte, historische Sehenswürdigkeiten und reizvolle Landschaften machen das Leben in Baden-Württemberg aus. Eine gute Infrastruktur in Sachen Gesundheit, Wirtschaft und Bildung darf ebenfalls nicht fehlen.

Übersicht der kreisfreien Städte und Landkreise in Baden-Württemberg:

Die Bibliotheken in Baden-Württemberg leisten einen wichtigen Beitrag zum öffentlichen Gemeinwesen. Dabei handelt es sich um Stadtbüchereien, Universitätsbibliotheken, Fahrbibliotheken, Fachbibliotheken und weitere Einrichtungen des Bibliotheks- und Informationswesens. Baden-Württemberg ist diesbezüglich breit aufgestellt und bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern vielfältige Zugänge zu Informationen und Bildung.

Die Organisation des Bibliothekswesens in Baden-Württemberg

Grundsätzlich arbeiten die Bibliotheken in Baden-Württemberg zwar eigenverantwortlich, der Zusammenschluss in einem Bibliotheksverbund ist aber dennoch nicht ausgeschlossen. Wer sich für die organisatorischen Hintergründe des Bibliothekswesens in Baden-Württemberg interessiert, sollte um den Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband wissen.

Der baden-württembergische Landesverband der Bibliotheken tritt als Interessenvertretung der baden-württembergischen Büchereien in Erscheinung und setzt sich für diverse Kooperationen ein. Öffentlichkeitsarbeit und diverse Veranstaltungen rund um das Bibliotheks- und Informationswesen in Baden-Württemberg stehen im Mittelpunkt der Arbeit des in Stuttgart ansässigen Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband.

Bedeutende Bibliotheken in Baden-Württemberg

Stadtbibliotheken, fahrende Bibliotheken, Regionalbibliotheken, Schulbüchereien, Universitätsbibliotheken, Fachbibliotheken und sakrale Bibliotheken machen das Bibliothekswesen in Baden-Württemberg aus. Darüber hinaus wächst die Zahl der öffentlichen Bücherschränke, die die Angebote der Büchereien vielerorts ergänzen. Insbesondere Menschen, die in größeren Städten, wie zum Beispiel Stuttgart, Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg, Ulm, Heilbronn, Reutlingen, Pforzheim und Freiburg im Breisgau und Umgebung leben, finden in Wohnortnähe oftmals einige Bibliotheken vor. Für Menschen auf dem Land gibt es teilweise die eine oder andere Fahrbibliothek.

Ein mangelndes Angebot aus dem Bereich des Bibliothekswesens ist in Baden-Württemberg folglich nicht zu beklagen. Es ist vielmehr so, dass die Herausforderung darin besteht, den Überblick zu behalten. Zur besseren Orientierung finden sich nachfolgend ein paar erwähnenswerte Bibliotheken in Baden-Württemberg:

  • Stadtbibliothek Baden-Baden
  • Bodenseebibliothek in Friedrichshafen
  • Universitätsbibliothek Heidelberg
  • Frankreich-Bibliothek des Deutsch-Französischen Instituts in Ludwigsburg
  • Badische Landesbibliothek Karlsruhe
  • Bibliothek des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe
  • Kunstbibliothek der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe
  • Landeskirchliche Bibliothek in Karlsruhe
  • Württembergische Landesbibliothek in Stuttgart
  • Dombibliothek Konstanz
  • Deutsche Esperanto-Bibliothek in Aalen