Informationsportal rund um die Themen Bücher, Lesen und Lernen. Diese Website ist keine offizielle Website einer Bibliothek oder einer Bücherei.

Bibliotheken in Bayern

Der Freistaat Bayern ist die Heimat von rund 13 Millionen Menschen, die hier zwischen den Ostalpen, dem Alpenvorland, dem Bayerischen Wald und dem Fichtelgebirge leben. Auf einer Fläche von über 70.500 Quadratkilometern präsentiert sich Bayern mit einer facettenreichen Landschaftskulisse. Auf eine gute Infrastruktur müssen die Menschen in Bayern ebenfalls nicht verzichten und kommen unter anderem in den Genuss einer guten Bildung. Neben den Schulen und Hochschulen tragen hierzu auch die Bibliotheken in Bayern bei.

Übersicht der kreisfreien Städte und Landkreise in Bayern:

Unabhängig davon, ob es um das autodidaktische Lernen, Unterhaltungsliteratur oder wissenschaftliche Recherchen geht, erweisen sich die Bibliotheken in Bayern stets als lohnende Anlaufstellen. Hier erhalten Interessierte Zugang zu immensen Informationen und können sich dem Lernen oder der wissenschaftlichen Arbeit widmen. Wer nach Lesestoff für die Freizeit sucht oder an anderen Medien interessiert ist, kann ebenfalls in den Büchereien im Freistaat Bayern fündig werden.

Schülerinnen und Schüler, Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und alle anderen Bürger/innen sind in den verschiedenen Bibliotheken in Bayern herzlich willkommen und erhalten dort Zugang zu Information und Bildung. Es lohnt sich also, die örtlichen Büchereien zu besuchen und sich ganz allgemein mit dem Bibliothekswesen im Freistaat Bayern zu befassen.

Der Organisation der Bibliotheken in Bayern

Das Angebotsspektrum der Bibliotheken umfasst vor allem den Zugang zu den Informationen, die die betreffende Sammlung bereithält. Darüber hinaus führen viele Bibliotheken Veranstaltungen durch und werden so dem Anspruch einer kulturellen Einrichtung von gesellschaftlichem Belang gerecht.

Interessierte tun gut daran, sich mit den Leistungen der nächstgelegenen Bibliotheken zu befassen. Es kann aber auch interessant und aufschlussreich sein, hinter die Fassade zu blicken und sich eingehend mit der Organisation der Bibliotheken in Bayern zu befassen. In diesem Zusammenhang ist zunächst auf den Bayerischen Bibliotheksverband im Deutschen Bibliotheksverband zu verweisen. Der Landesverband versteht sich als Interessenvertretung des Bibliothekswesens in Bayern. Die Förderung des Bibliotheks- und Informationswesens ist sein zentrales Anliegen. Die Öffentlichkeitsarbeit ist dabei ein wesentliches Aufgabengebiet des Bayerischen Bibliotheksverbandes.

Der Bayerische Bibliotheksverband hält am Buch fest und sieht darin die elementare Basis für Bildung, Wissenschaft und Information. Gleichzeitig werden moderne Informationstechniken in keiner Weise außer Acht gelassen, sondern in das zeitgemäße Bibliothekswesen integriert. Aus diesem Grund legt der Bayerische Bibliotheksverband besonderen Wert auf Kooperationen von Bibliotheken und unterschiedlichen Informationseinrichtungen.

Bedeutende Bibliotheken in Bayern

Für Menschen aus Bayern ist es natürlich im wahrsten Sinne des Wortes naheliegend, die nächste Bücherei aufzusuchen. Vielerorts gibt es Bibliotheken, die sich teilweise zu einem Bibliotheksverbund zusammengeschlossen haben. Hier ist insbesondere der Bibliotheksverbund Bayern zu nennen, der aus mehr als 150 Bibliotheken besteht. Neben der Bayerischen Staatsbibliothek gehören unter anderem auch die Universitäts- und Fachschulbibliotheken und regionale staatliche Büchereien diesem Verbund an. Interessierte sollten allerdings auch wissen, dass in Bayern einige Fahrbibliotheken existieren. Wer ländlich lebt und keine Bücherei vor der Haustür hat, kann die Dienste der fahrenden Bibliothek nutzen.

Das Bibliothekswesen in Bayern präsentiert sich überaus vielfältig und stellt einen Zugang zu Information und Bildung auf unterschiedlichen Wegen sicher. All diejenigen, die sich für die Bibliotheken in Bayern interessieren und nach lohnenden Adressen suchen, sollten an die folgenden bedeutenden Bibliotheken in Bayern denken:

  • Bayerische Staatsbibliothek in München
  • Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Agrarhistorische Bibliothek Herrsching
  • Bibliothek des Deutschen Museums
  • Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
  • Münchner Stadtbibliothek
  • Staatsbibliothek Bamberg
  • Internationale Jugendbibliothek
  • Bibliothek des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg